201017_KATJA_TAKEAPICK_023.jpg

Über mich

Ich bin als Sprecherin sowohl vor, als auch hinter der Kamera aktiv. 

Ich habe ein warmes Timbre in mittlerer Stimmlage. Meiner Sprechweise liegt eine gewisse Fürsorglichkeit zu Grunde. Diese Fürsorglichkeit entspricht zudem meiner Grundhaltung, die sich als ehemalige Jugendsozialarbeiterin und Mutter von 2 Kindern stark herausgebildet hat.

Sprechen und Singen erfüllen mich mit Freude.

Ich bin ein humorvoller und begeisterungsfähiger Mensch. Bei aller Professionalität bin ich unkompliziert und zuverlässig. 

Man kann mich sowohl als Sprecherin als auch als Sängerin oder aber als singende Sprecherin oder sprechende Sängerin buchen.

Film

Production Company | Project Name | 2023

Lead Actor​

Production Company | Project Name | 2023

Lead Actor​

Production Company | Project Name | 2023

Lead Actor​

seit 2021 Unterbildsprecherin im Landesfunkhaus Thüringen des MDR 

2017 Workshopleiterin für Stimmbildung und Sprecherziehung für jugendliche Darsteller*innen des Stellwerk Weimar e.V.

2017 Moderation einer Podiumsdiskussion mit Lokal- und Landespolitiker*innen

Referenzen

seit 2016 aktive Sprecherin für verschiedene Aufträge wie Imagefilme, Erklärfilme, Hörbücher, Hörspiele

seit 2003 Sopransolistin der "Jena Jubilee Singers" und diversen Ensembles/ Bandprojekten

seit 2003 Moderation des lokalen Nachrichtenmagazins inkl. Sprechen diverser Werbungen mit Ausstrahlung auf dem Lokalsender

2010 - present
2010 - present

2021 Training "Stimme zu Marke" - Personal Brand, Markenentwicklung mit Robert Miller/M-Sound München

2021 Coaching zu Genretraining und Betonung bei Kaja Sesterhenn 

Ausbildung

seit 2020 Training "Dein professionelles Sprecherbusiness" von und mit Denis Bergemann/Sprecherdatei Omni Audio Berlin

2019-2020 Trainings und Coachings bei Vanida Karun

2002-2004 Gesangsausbildung in Jazz/Pop

2001-2007 Magister in Sprechwissenschaft und Phonetik an der Friedrich-Schiller-Universität Jena
inkl. 9 Semester Sprecherziehung bei Prof. Baldur Neuber, Prof. Adrian P. Simpson und Dr. Beate Rues